Mylopotamos, übersetzt "die Mühle am Fluss", ist eine Region im westlichen Teil Kretas, südlich von Rethymnon. Namensgeber der Präfektur ist der Fluss, der sich quer durch die ganze Provinz bis zum Meer schlängelt und dessen Ufer zahlreiche Mühlen säumen. 

Neben Olivenbäumen gedeihen in dem ganzjährig milden Klima mit rund 300 Tagen Sonnenschein auch Orangen und verschiedene Kräuterarten. Die Region zeichnet sich durch ihr teilweise noch recht ursprüngliches Küstengebiet, das hügelige Hinterland mit traditionsreichen Dörfen sowie die überaus gastfreundliche und herzliche Bevölkerung aus. Kulturelle Highlights sind die schön erhaltenen Kastelle, deren Entstehung teilweise sogar bis ins Jahr 1341 zurückreicht. 

Die Region wurde von der EU als "Region mit geschützer Ursprungsbezeichnung" ausgezeichnet, was den hohen Standard des dort produzierten Olivenöls hervorhebt. 

Überzeugen Sie sich selbst von der einzigartigen Qualität des Olivenöls und probieren Sie unser SOUEIS extra natives biologisches Olivenöl aus Mylopotamos! 

 https://www.soueis.de/media/wysiwyg/photodune-1371051-oliveoil-and-olives-l.jpg